Teamcoaching trifft Musik

Sie wollen einen Teambuilding-Workshop machen und dabei etwas Neues ausprobieren?

Sie würden gerne mal Ihre eigenen „Töne“ besser kennen lernen?

Ihr Team harmoniert gerade nicht besonders gut und Sie wissen nicht warum?

Um Motivation und Leistung im Team zu steigern, benötigen Sie ein Gemeinschafts-Erlebnis und neue Inspiration des Zusammenspiels?

… dann sind Sie hier richtig!

bassschluessel
„Thema“ – Das Orchestermodell

Dieses Seminarkonzept baut auf einer Metapher auf, bei der Musikinstrumente und deren Klangeigenschaften auf Charakter- bzw. Teamrollen übertragen werden.

Dabei geht es zunächst darum, die verschiedenen Instrumente und deren „Klänge“ (Stärken und Schwächen) kennenzulernen und die jeweiligen „Töne“ zu verstehen, bevor es an das Zusammenspiel geht. Hierbei können persönliche Stärken und Entwicklungsfelder abgeleitet werden. Zudem entwickelt sich aus den einzelnen Stimmen ein Orchester der Teammitglieder.

Bei weiterer Analyse erkennt man schnell, ob dieses Zusammenspiel harmonisch oder dissonant ist und ob für die Erreichung des gesteckten Ziels eine Brass Combo, ein Streichquartett oder ein Musicalorchester gebraucht wird.

Lassen Sie uns herausfinden, ob manche Stimmen momentan nicht besetzt sind und wer in der Lage ist dieses Instrument zu spielen.

vioolDie Methodik wird in einem Rhythmuserlebnis einprägsam vertieft, so dass sie in der Lage sind die „Töne“ der anderen besser zu verstehen. Je nach Workshop-Modul ist der Fokus auf die individuelle Betrachtung der Personen oder die Konstellation und Zusammenstellung des Teams gesetzt.
Das Modell eignet sich insbesondere auch als Führungsinstrument für „Dirigenten“.

belbinDas Workshop-Konzept beruht zum einen auf den Belbin-Teamrollen von Dr. R. Meredith Belbin (Cambridge UK) und dem erweiterten Konzept von Richard de Hoop, welcher die Teamrollen in die Welt der Musik übertragen hat.

bassschluessel
„Konzert“ – Die Seminarmodule

Die Macht der Musik

Dauer: 60-90 Minuten
hoornZielgruppe: bestehende und neu zusammengesetzte Teams
Gruppengröße:  max 50

Vortrag mit Interaktion

Zielsetzung:

  • Impulse für die Gruppenarbeit
  • Inspiration für das Team
  • Überdenken der Zielsetzungen
  • Gruppenerlebnis

Meine Töne im Konzert

gitaarDauer: Halbtages Workshop / Ganztages Workshop / 2-Tage-Workshop
Zielgruppe: Einzelpersonen oder Gruppen, die unabhängig voneinander arbeiten
Gruppengröße: 5-30

Workshop mit Interaktion

Zielsetzung:

  • Stärken-Schwächen-Analyse des Einzelnen
  • Selbstfindung
  • Wie kann ich meine „Töne“ im Team einbringen?
  • Welche Duos sind harmonisch?

Harmonie oder Lärm? Was für Musik produziert unsere Band?

pianoDauer: Halbtages-Workshop / Ganzages-Workshop / 2-Tages-Workshop
Zielgruppe: Teams, die gemeinsam an einem Ziel arbeiten
Gruppengröße: 5-30

Workshop mit Interaktion

Zielsetzung:

  • Orchestermodell verstehen
  • Teamportfolio analysieren
  • Mapping der Zielsetzung mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen
  • Gemeinschafterlebnis

Der Dirigent als Mittelpunkt des Zusammenspiels

tromDauer: Halbtages-Workshop / Ganztages-Workshop
Zielgruppe: Führungskräfte / Nachwuchsführungskräfte
Gruppengröße: 5-20

Workshop mit Interaktion

Zielsetzung:

  • Orchestermodell als Führungsinstrument
  • Was können wir von Dirigenten lernen?
  • Einzelne Stimmen hören und verfolgen

Die Instrumenten-Icons stammen von Richard de Hoop.

Diese Modulbeschreibungen dienen als Anregung für die Gestaltung Ihres Workshops. Gerne mache ich Ihnen ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer Bedürfnisse.

On top zu den oben beschriebenen Workshops bin ich ausgebildeter Business Coach und biete diese Beratungsleistung ergänzend an. Dies kann eine Ergänzung zu den Workshops sein, kann aber auch komplett unabhängig davon stattfinden. Da Coaching eine sehr individuelle Beratungsform ist, möchte ich hier keine Standards beschreiben, sondern bespreche dies gerne individuell mit Ihnen, um einen passenden Rahmen zu finden.

Kontaktieren Sie mich einfach über das Kontaktformular (Link), per Mail oder gerne auch telefonisch, so dass wir gemeinsam ein Programm konzipieren können.

bassschluessel
„Meine Melodie“ – Zur Person

Die Mischung aus Profession und Passion hat dazu geführt, dass ich als Diplom-Betriebswirtin und als leidenschaftlich-ambitionierte Musikerin und Dirigentin, diese Trainingsagentur ins Leben gerufen habe.

Das Konzept von Richard de Hoop hat den Anstoß dazu gegeben und mich inspiriert diese beiden Facetten zu verbinden:

dehoop

belbin2

Studium, Werdegang und Qualifikationen 

  • Seit 2016 Ausbildung und Zertifizierung zum Trainer – Train-the-Trainer (IHK Stuttgart)
  • Seit 2016 Zertifizierter Business Coach (BZTB / Akademie für Trainer und Coaches)
  • Seit 2015 Mitglied des Trainer-Netzwerks von Richard de Hoop
  • Seit 2015 Zertifizierung Belbin Team Roles
  • Seit 2012 Projektmanagerin mit Fokus auf Change- und Knowledge Management, Alcatel-Lucent
  • Seit 2011 Dozentin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart und Villingen-Schwenningen in den Bereichen Teambuilding, Marketing & Vertrieb
  • 2005 – 2012 Technischer Vertrieb und Business Development, Alcatel-Lucent
  • 2002 – 2005 Studium an der Berufsakademie Stuttgart (Fachrichtung Industrie) mit Vertiefung Human Resources Management (2002-2005) – Diplom-Betriebswirtin (BA)

Leidenschaftlich-Ambitionierte Musikerin

  • Seit 2001 Dirigentin des Posaunenchors der Kreuz- und Thomaskirche Kirchheim unter Teck mit ca. 25 aktiven Blechbläsern zwischen 10-70 Jahren
  • Leistungskurs Musik (Abitur), Jugend musiziert (Landeswettbewerb)
  • „aktives“ Instrumenten-Portfolio: Blockflöten-Famillie, Klavier, Trompete und Saxophon

Mein Coaching-Profil ist auch auf XING-Coaches zu finden.

Die lokale Presse, der Teckbote, hat am 29. April einen Artikel über mich und mein Workshop-Konzept geschrieben mit dem Titel „Die Trompete gilt als begeisterte Entdeckerin“.

…und natürlich kann man mein Tun auch auf meiner Facebook-Seite Anne Dröge Training verfolgen!

bassschluessel
„da Capo“ – Referenzen & Partner

Meine Referenzen sind aus unterschiedlichen Branchen und Bereichen. Angefangen von Kunden aus der Industrie, über kommunale Ämter, bis hin zu sozialpädagogischen Einrichtungen (z.B. Kitas) und studentischen Gruppen. Eine kleine Auswahl ist hiernach aufgelistet. Bei Interesse kann ich Ihnen gerne mehr davon berichten und Sie mit einem Kontakt aus Ihrer Branche zusammen bringen.

bassschluessel
„Fine“ – Kontakt & Links

Sie sind neugierig geworden? Sie möchten ein Angebot bekommen?
Sie haben Fragen zum Konzept? … oder würden sich einfach gerne zu diesem Thema austauschen?
Dann schicken Sie mir eine Nachricht – ich melde mich bei Ihnen!

Anne Dröge
Stuttgarter Straße 201
73230 Kirchheim unter Teck

Mobil: +49 171/3074610

E-Mail: kontakt@annedroege.de

Download: VCard Anne Dröge

9 + 6 =

bassschluessel
„Zugabe“

Schaut euch mal an, wie Musik die Welt verändern kann!

Am 16. September 2016 war ich als Rednerin auf der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren (BUKO) und es war ein spannender Austausch mit vielen interessanten Menschen und vielen musikalischen Talenten!

How playing an instrument benefits your brain:

Macht Musik! Nicht nur ein sensationelles Wortspiel, sondern auch ein sensationelles Buch:

Zur Werkzeugleiste springen